Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Rüths Initiative erfolgreich

Nachdem der Impffortschritt auch im Landkreis Miltenberg zu wünschen übriglässt, hat sich am 12. Mai 2021 der Leiter des Impfzentrums Börn Bartels an den CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth gewandt, um bei Gesundheitsminister Klaus Holetschek für weitere Impfstoffzuweisungen zu werben. Rüths Initiative war nun erfolgreich.

Miltenberg und Mönchberg - Ausgleich für Mindereinnahmen bei Kurtaxen

Aus dem kommunalen Finanzausgleich erhalten der Markt Mönchberg 2.664 Euro und die Stadt Miltenberg 21.471 Euro für den Ausgleich von Mindereinnahmen bei Kurbeiträgen und Kurtaxen. Dies teilte heute der bayerische Finanzminister Albert Füracker dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

Lust auf Zukunft schaffen: Staatsministerin Carolina Trautner referierte

Zu einer digitalen Gesprächsrunde zum Thema „Zukunft auf dem Prüfstand“ mit Bayerns Staatministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Carolina Trautner, hatte CSU-Landtagsabgeordneter Berthold Rüth zusammen mit dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Bayerischen Gemeindetages Dietmar Fieger die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Landkreises Miltenberg, Kindergartenleitungen und Vertretern von Sozialverbänden eingeladen. Ebenfalls dabei waren CSU-Bundestagsabgeordneter Alexander Hoffmann und die CSU-Bundestagslistenkandidatin Jasmin Roth aus Kleinheubach.

Landessportbeiratsvorsitzender Rüth begrüßt das Aus der Super League

„Die von einigen europäischen Großklubs geplante Super League wäre ein Schlag ins Gesicht aller Fußballfans. Denn sie wäre ein Verrat an allem, was wir am Fußball so lieben: fairer Wettkampf, Spiele von kleinen gegen große Mannschaften und vor allem keine geschlossene Gesellschaft einiger weniger großer europäischer Clubs. Ich begrüße deshalb das Aus dieses überflüssigen Wettbewerbs.  Eine Super League darf es auch in Zukunft nicht geben“, sagte der Landtagsabgeordnete Berthold Rüth, der auch Vorsitzender des Landessportbeirats Bayern ist.

Modellprojekt aus der Region „Bayerischer Untermain“?

Die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth (Eschau) und Prof. Dr. Winfried Bausback (Aschaffenburg) regen bei der bayerischen Staatsregierung an, eine Gebietskörperschaft aus der Region 1 „Bayerischer Untermain“ (Stadt und Landkreis Aschaffenburg, Landkreis Miltenberg) als Modellprojekt zu berücksichtigen.

Bayerischer Landtag lobt Bürgerpreis 2021 aus: Diesjähriges Leitthema „Gemeinsam stiften – Gemeinschaft stiften – Sinn stiften“

Die Ausschreibung für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2021 ist gestartet. Auch heuer würdigt die bayerische Volksvertretung mit der hohen Auszeichnung wieder herausragendes ehrenamtliches Engagement im Freistaat. Das Leitthema lautet diesmal „Gemeinsam stiften – Gemeinschaft stiften – Sinn stiften“. Die Auslobung richtet sich an gemeinnützige Stiftungen mit Sitz in Bayern, die sich mit ihren Projekten und dem Engagement von Ehrenamtlichen in herausragender Weise um das Gemeinwohl kümmern. Dies teilte der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth mit.

Gleisüberdachung im Hauptbahnhof möglich

Wie der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth heute beim Digitalen Dialog Deutsche Bahn im Landtag mitteilte, steht die Deutsche Bahn einer Überdachung des Bahnsteigs der Gleise 3 und 4 im Hauptbahnhof Aschaffenburg offen gegenüber. Konkret wird der Konzernbevollmächtigte Josel mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) Kontakt aufnehmen, um die Finanzierungsfragen und Planungsdetails abzustimmen.

Trauerakt im Bayerischen Landtag für die Corona-Verstorbenen in Bayern

Der Bayerische Landtag und die Bayerische Staatsregierung werden am Dienstag, 23. März 2021 um 14.00 Uhr im Plenarsaal des Landtags in einem gemeinsamen Trauerakt derer gedenken, die im Zusammenhang mit Corona verstorben sind. Neben Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder wird auch die Vorsitzende des Bayerischen Ethikrates und ehemalige Regionalbischöfin, Susanne Breit-Keßler, bei dem Gedenken sprechen. Dies teilte der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth mit.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027