Aktuelles/Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Berthold Rüth: Planfeststellungbeschluss für Neubau der Mainbrücke in Kleinwallstadt soll noch 2019 kommen

Bauminister genehmigt Vorentwurf für neue Mainbrücke in Kirschfurt

16.10.2019

„Der Bayerische Bauminister Dr. Hans Reichhart hat mir auf meine Nachfrage hin mitgeteilt, dass nach erfolgter Klärung der noch offenen Punkte der Planfeststellungbeschluss für den Neubau der Mainbrücke in Kleinwallstadt noch 2019 erlassen werden soll,“, teilt der Miltenberger Stimmkreisabgeordnete Berthold Rüth mit: „Ich freue mich, dass damit von Seiten des Freistaats ‚grünes‘ Licht für diesen wichtigen Neubau gegeben worden ist“.

Berthold Rüth berichtet weiter, dass der Markt Kleinwallstadt bereits Verhandlungen mit den betroffenen Grundeigentümern und Unternehmern aufgenommen habe. Damit die vom Markt zu leistenden Grunderwerbs- und Entschädigungskosten vom Freistaat Bayern gefördert werden könnten, müssten diese im Förderantrag dargestellt werden. Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg unterstütze den Markt bei den Verhandlungen. Als nächste Schritte stünden dann die Erstellung des Ausführungsentwurfs und die Vorbereitung der Antragsunterlagen für das Förderverfahren an.

 

Bauminister genehmigt Vorentwurf für neue Mainbrücke Kirschfurt-Freudenberg

Darüber hinaus habe ihm der Bayerische Bauminister Dr. Hans Reichhart mitgeteilt, so der Landtagsabgeordnete, dass er den Vorentwurf für die neue Mainbrücke Kirschfurt-Freudenberg genehmigt habe. Die Genehmigung durch das Ministerium für Verkehr in Baden-Württemberg stehe allerdings noch aus. Da sich die geplanten baulichen Anlagen sowohl auf bayerischem als auch auf baden-württembergischen Gebiet befinden, bedürfe es eines Staatsvertrages zwischen den beiden Ländern.

Unabhängig davon habe das Staatliche Bauamt Aschaffenburg aber im Sommer 2019 die Erstellung des Bauwerksentwurfs für die neue Mainbrücke Kirschfurt-Freudenberg beauftragt. Dadurch sei gewährleistet, so Berthold Rüth, dass alle für das Planfeststellungsverfahren erforderlichen technischen Informationen zur Brücke und deren Herstellung rechtzeitig vorliegen und in die Antragsunterlagen eingearbeitet werden können: „Ich hoffe, dass beide Mainbrücken so rasch wie möglich gebaut werden und damit viele Bürgerinnen und Bürger von Lärm und Verkehr entlastet werden."

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027