Aktuelles/Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

5,4 Millionen Euro fließen für kommunale Hochbaumaßnahmen in den Landkreis

15.05.2018
Gute Nachrichten für den Landkreis Miltenberg!
Gute Nachrichten für den Landkreis Miltenberg!

Wie Finanzminister Albert Füracker heute dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mitteilte, fließen auch in diesem Jahr wieder erhebliche Zuweisungen des Freistaates Bayern im Rahmen des Finanzausgleiches an die Kommunen im Landkreis Miltenberg.

Für die Generalsanierung und den Neubau von Freisportanlagen für die Grund- und Mittelschule sowie das Gymnasium fließen 116.000 Euro nach Amorbach.
40.000 Euro gehen für den Umbau der Sportfelder an der Mittelschule nach Elsenfeld.
Für den Ersatzneubau der Barbarossa-Mittelschule und die Generalsanierung der Dreifachsporthalle fließen 1.200.000 Euro nach Erlenbach. Weitere 350.000 Euro fließen nach Erlenbach für die Erweiterung der Kindertageseinrichtungen.
Nach Eschau gehen 500.000 Euro für den Ersatzneubau des Kindergartens in Sommerau.
Für Umbau und Erweiterung der Kindertageseinrichtung St. Peter erhält Großheubach 100.000 Euro.
Der Landkreis Miltenberg erhält für die Generalsanierung der Sportanlagen am Gymnasium Erlenbach 40.000 Euro, für Umbau und Erweiterung des Gymnasiums Erlenbach 1.500.000 Euro und für die Generalsanierung des Gymnasiums Miltenberg 1.400.000 Euro.
50.000 Euro fließen für die Generalsanierung des Kindergartens nach Mömlingen.
Einen Baukostenzuschuss von 100.000 Euro fließen für die Generalsanierung des Kindergartens nach Sulzbach/Soden und nochmals 20.000 Euro für den Hortumbau.
Für den Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung gehen 500.000 Euro nach Weilbach.

„Es ist sehr erfreulich“, so Rüth, der mit seiner Enquetekommission „Gleichwertige Lebens- und Arbeitsverhältnisse“ für die Stärkung des ländlichen Raumes eintritt, „dass mit den verfügbaren Mitteln der von den Kommunen angemeldete Bedarf vollumfänglich gedeckt werden konnte."




Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027